kopfbild-2

... weil du so wertvoll bist

Anmelden IServ

iserv

Unser Konzept

1

Förderverein

bmo

Berufliche Orientierung

1

… eine Delphintherapie für Lennart (7Jahre) aus Langförden

Unbenannt CopyLeider wurde bei Lennart bereits im Kleinkindalter festgestellt, dass er an der nicht heilbaren, chronischen Darmerkrankung „Eosinophile Colitis“ leidet. Diese verursacht bei einer Reizung durch z.B. falsche Ernährung eine Invagination, also ein „zusam-menziehen“ des Dünn- und des Dickdarms, welche im schlimmsten Fall schwere innere Verletzungen nach sich ziehen kann.

Es ist bereits absehbar, dass Lennart für den Rest seines Lebens sehr wahrscheinlich nie einwandfrei ohne Beschwerden Lebensmittel wie Weizen, Soja, Nuss, Fisch, Ei und Milch zu sich nehmen kann. Hier kam jetzt der Gedanke bei der Firmengruppe St. Mariä Himmelfahrt von Herrn Nerkamp auf, durch den Verkauf von Waffel an der Ludgerus-Schule Vechta Lennart zu unterstützen. DSC08709 CopyDurch den Verkauf kam eine Spende in Höhe von 229,83 € zustande. Dieses Geld soll mit ver-wendet werden für eine tiergestützte Intensivtherapie mit Delphinen. Diese Therapie mit Delphinen macht nicht nur Hoffnung auf ein selbständiges Leben. Sie schafft auch die Voraus-setzungen für den späteren Einsatz klassischer, medizinischer Therapien, die bei den betroffenen Patienten sonst medizinisch unmöglich wären.

Vielen Dank für die große Unterstützung gilt vor allem dem Schulleiter Herrn Clemens Feldhaus sowie der ge-samten Schulgemeinschaft der Ludgerus-Schule.