kopfbild-2

... weil du so wertvoll bist

Anmelden IServ

iserv

Unser Konzept

1

Förderverein

bmo

Berufliche Orientierung

1

Nachtrag: Informationen zur Bestellung digitaler Endgeräte

Zum vorangegangenen Info-Schreiben zur Anschaffung digitaler Endgeräte (siehe weiter unten in diesem Artikel) haben wir einige Erläuterungen hinzugefügt.

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

danke für die Nachfragen und Rückmeldungen, die mich bereits sehr schnell nach Versenden erreichten. Das zeigt dann auch, dass der schnelle Austausch über E-Mail gut funktioniert! Aufgrund der Nachfragen zur Eltern-Mail zum Thema „Anschaffung iPad“ möchte ich noch ein paar Erläuterungen und Konkretisierungen hinterherschicken:

Das Digitalisierungskonzept, welches im letzten Schuljahr im Elternbrief vom 22.06.2020 vorgestellt wurde, gilt weiterhin und wird ständig weiterentwickelt. Den Brief finden Sie auf der Homepage unter diesem Link.

Unser Ziel dabei ist: Wir wollen im Unterricht in der Schule digital arbeiten und auch weiter gut auf die kommende Corona-Zeit, mit möglichen Schulschließungen und Unterricht zu Hause, vorbereitet sein. Das geht nur, wenn alle Schüler*innen Geräte haben. Ein Smartphone reicht dabei nicht. Sie als Eltern können uns dabei unterstützen, indem Sie Ihrem Kind ein digitales Gerät (vorzugsweise ein iPad) mit zur Schule geben.

Wir haben im Vergleich zu vielen anderen Schulen schon sehr viele Geräte in der Schule, diese reichen aber nicht für alle Schüler*innen. Deswegen haben wir Sie im Sommer aufgerufen und darum gebeten, Ihrem Kind ein eigenes Gerät mitzugeben oder zu beschaffen. Das Mitbringen von privaten Geräten ist erlaubt und ausdrücklich erwünscht!

Damit wir einen gleichen Standard haben, möchten wir, dass alle Schüler*innen möglichst das gleiche Gerät verwenden. Wir haben das iPad-System ausprobiert und die Erfahrungen zeigen, dass man damit gut arbeiten kann. Wir Lehrkräfte können nicht alle Einzelheiten zu vielen unterschiedlichen Geräten wissen und arbeiten uns auch gerade in das iPad ein, daher können wir unseren Schüler*innen bei Problemen mit einem iPad schneller helfen.

Wir sehen in den Klassen 5 und 6 bereits jetzt, dass es gut funktioniert, wenn alle Schüler*innen ein eigenes iPad haben. Damit alle SuS das gleiche Gerät haben, ist es in den Klassen 5 und 6 verpflichtend, ein iPad (spätestens zur Klasse7) anzuschaffen. Die SuS der Klasse 6 müssen (und die Klasse 5 darf) im Zeitraum der Osterferien 2021 über die Schule bestellen.

Alle anderen Jahrgänge sollen auch digital arbeiten können, deswegen erlauben wir es, dass private Geräte mitgebracht werden dürfen. Das wird aber noch nicht von allen Schüler*innen gemacht. Deswegen empfehlen wir die Anschaffung eines iPads. Wenn jemand zu Hause bereits ein digitales Gerät hat, darf er/sie das gerne mitbringen. Wenn Sie ein digitales Gerät haben, müssen Sie nicht verpflichtend ein neues iPad kaufen. ABER: Unterschiedliche Geräte haben unterschiedliche Funktionen, das erschwert das Arbeiten. Deshalb bitten wir Sie, bei einem eventuellen Neukauf ein iPad für Ihr Kind anzuschaffen!

Viele Eltern sind unsicher, welches Gerät sie genau kaufen sollen. Der Schulelternrat hat deswegen vorgeschlagen, den Eltern eine genauere Empfehlung zu geben und eine mögliche Sammelbestellung zu organisieren. Diese haben wir jetzt organisiert. Die Preise im Internet sind nicht sehr viel günstiger. Wenn Sie eine günstigere Alternative finden, dürfen Sie das iPad auch woanders kaufen. Die Sammelbestellung ist nur ein Service-Angebot unsererseits.

Wenn diese Anschaffung Sie finanziell sehr stark belastet und Sie Unterstützung benötigen, melden Sie sich bei mir unter ausleihe[at]ludgerus-schule.de.

Noch eine Bitte: Bevor in Whats-App- oder anderen Gruppen irgendwelche Informationen ausgetauscht werden, fragen Sie doch bitte bei uns direkt nach! Dann spricht man miteinander und nicht aneinander vorbei und dann kann man Spekulationen vermeiden und wir können dann bei Unklarheiten diese Informationen an alle richtig weitergeben.

Mit freundlichen Grüßen

René Partmann

 

Hier das vorangegangene Info-Schreiben:

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, in der folgenden Mitteilung erhalten Sie Informationen über die Bestellung digitaler Endgeräte.

 

WICHTIG: Wenn ihr Kind im Jahrgang 7, 8, 9 oder 10 ist, lesen Sie bitte die Informationen unter Punkt 1! Wenn ihr Kind in der Klasse 5 oder 6 ist, lesen Sie bitte die Informationen unter Punkt 2!

 

1.Anschaffung privater iPads für die Jahrgänge 7-10

Es erreichen uns viele Anfragen, welches Gerät denn nun angeschafft werden muss. Für die momentane Unterrichts-Situation sind alle mobilen Endgeräte (Laptops und Tablets) denkbar. Wichtig ist, dass das Display größer als ein Smartphone ist. Es gibt viele Gründe, digitales Lernen mit anderen Geräten, wie Laptops oder anderen Tablets zu machen. Wir haben uns als Standard an der Schule jedoch für das iPad in Kombination mit dem Apple-Pencil entschieden. Dieses System bietet aus unserer Sicht die momentan besten Möglichkeiten für effektives digitales Lernen. Daher empfehlen wir folgende Ausstattung: iPad (neuste Generation, momentan 8. Generation, 2020) mit 32 GB Speicher und WiFi (Cellular nicht nötig); ein Apple-Pencil und eine Schutzhülle (mit Halterung für den Pencil).

Es ist egal, bei welchem Händler Sie das Gerät kaufen. Der Schulelternrat hat aber die Anregung gegeben, ob nicht auch die Möglichkeit besteht, das Gerät über unseren Vertriebspartner per Sammelbestellung zu bestellen. Diese Anregung nehmen wir gerne auf und haben mit unserem Vertriebspartner vereinbart, den Bestell-Shop erneut zu öffnen, so dass Sie ein iPad bestellen können:

Der Bestellshop wird ab Montag, den 02.11.2020 für 2 Wochen bis zum 15.11.2020 offen sein. Danach wird der Shop geschlossen und die Bestellungen werden dann gesammelt an die Schule geschickt.

Sie haben die Möglichkeit zwischen zwei Bildungspaketen zu wählen. Es besteht die Möglichkeit, die iPads sofort oder per Ratenkauf zu bezahlen. Das Komplettpaket kostet 528,90 € oder mit einem Ratenkauf ab 14,60 € monatlich. Bei Sofortkauf gibt es bei Abbuchung 6% Preisnachlass (im Bestellportal nicht zu sehen), sofern das Konto gedeckt ist. Die Abbuchung erfolgt nach Lieferung. Die Lieferung der iPads wird vorrausichtlich ab dem 12.01.2021 an die Schule erfolgen. Dies bedeutet auch, dass die Lieferung im neuen Jahr stattfindet und somit der Preis wieder mit dem „alten“ Mehrwertsteuersatz von 19% berechnet wird. Sollte die MwSt-Senkung über den 01.01.20 hinaus bei 16% bleiben, wird die Rechnung entsprechend angepasst. Den genauen Preis erfahren Sie im Online-Shop.

Die iPads werden dann gesammelt an die Schule geliefert und können dann von den Eltern in der Schule abgeholt werden.

Den Shop finden Sie im Internet unter der Adresse: https://schooltab.gfdb.de (wichtig, ohne WWW vorweg). Der Benutzername lautet „Ludgerus2021“ und das Passwort ist „49377“.

 

2.Anschaffung eigener iPads für die Jahrgänge 5 und 6

Wenn ihr Kind in der 5. oder 6. Klasse ist, müssen Sie das iPad über die Schule bestellen. Damit wird das Gerät dann an unser System gekoppelt und die Schule kann das iPad dann verwalten. Das iPad darf deshalb nicht woanders gekauft werden. Die nächste Bestellung der elternfinanzierten iPads wird im Zeitraum der Osterferien 2021 gestartet. Es wird dann noch genauere Informationen geben.

Dabei gilt: Die Eltern aus Klasse 6, die bisher kein eigenes iPad über die Schule bestellt haben, müssen dann bestellen, damit die Schüler*innen in Jahrgang 7 alle mit den eigenen Geräten arbeiten können.

Auch Eltern der Klasse 5 dürfen auf freiwilliger Basis bestellen: Wir haben bereits gute Erfahrungen in der Klasse 6 mit den elternfinanzierten Geräten gemacht, deswegen ermöglichen wir es auch den Eltern der Klasse 5, die eigenen Geräte bereits vorgezogen im Zeitraum der Osterferien 2021 jetzt schon für die Klasse 6 (anstatt erst zur Klasse 7) zu bestellen. Dies ist freiwillig.

Wir haben genug schuleigene Geräte für die Jahrgänge 5 und 6, sodass Ihrem Kind keine Nachteile entstehen, wenn Sie jetzt noch kein eigenes Gerät kaufen. Spätestens zur Klasse 7 müssen die privaten iPads dann über die Schule gekauft werden.

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an Herrn Partmann (rene.partmann[at]ludgerus-schule.de).

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Schulleitung der Ludgerus-Schule