kopfbild-2

... weil du so wertvoll bist

Anmelden IServ

iserv

Unser Konzept

1

Förderverein

bmo

Berufliche Orientierung

1

Aktion „ein Leben retten – 100 pro Reanimation“

13.09.17-reanimation01Dr. med. Christian Hönemann und Dr. med. Olaf Hagemann klären Schüler darüber auf, wie wichtig Reanimationsmaßnahmen bei plötzlichem Herzstillstand sind.

Im Rahmen der bundesweiten „Woche der Wiederbelebung" klärten die Vechtaer Anästhesisten Dr. med. Christian Hönemann und Dr. med. Olaf Hagemann die Klassen 9 und 10 darüber auf, wie wichtig Reanimationsmaßnahmen bei plötzlichem Herzstillstand sind. Sie verdeutlichten den interessierten Schülerinnen und Schülern durch einen informativen Vortrag und mit prägnanten Infofilmen, wie einfach man ein Leben retten kann. Die Schlagworte, die den Schülern noch lange im Gedächtnis bleiben werden, sind: „Prüfen, Rufen, Drücken!".

Die Schüler konnten sich durch die Unterstützung der Malteser Vechta gleich selbst „ein Herz fassen". Es standen Reanimationspuppen zur Verfügung, um das in der Theorie gehörte in die Praxis umsetzen.

Die beiden Ärzte wünschten sich von den Schülern, dass sie das erworbene Wissen an Verwandte, Freunde und Bekannte weitergeben. Wer die wichtigsten Informantioen nachlesen möchte findet weitere Informationen auf den Internetseiten:

 

http://www.100-pro-reanimation.de/

 

und

 

http://www.einlebenretten.de/

 

 

gallery1 gallery1
gallery1 gallery1
gallery1 gallery1