kopfbild-2

... weil du so wertvoll bist

Anmelden IServ

iserv

Unser Konzept

1

Förderverein

bmo

Mädchenfußball am „Oyther Berg“

Weiterlesen...Die Ludgerus-Schule richtete auch dieses Jahr wieder den Kreisgruppenentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ der Altersklasse WK II aus. Unsere Spielerinnen mussten die Segel leider nach zwei Niederlagen, einem Unentschieden und einem Sieg nach den Gruppenspielen streichen. Gewinner des Turniers war das C-A-G Cloppenburg, das knapp im Finale gegen das Gymnasium Lohne gewann.

 

Weiterlesen...

Schüler feiern Werder – Sieg

Weiterlesen...Insgesamt 50 Schüler und Lehrer konnten am Samstag endlich wieder einen Heimsieg des SV-Werder-Bremens sehen. Der 4:1- Erfolg gegen Konkurrent Hannover 96 wurde von allen gebührend gefeiert. Werder zeigte eine starke spielerische Leistung und besonders Pizarros Ballkünste animierten die Fans zum Jubeln.

 

Weiterlesen...

Verabschiedung von Mathilde Wienken

Weiterlesen...

Nach über 40 Jahren Schuldienst wurde Frau Mathilde Wienken am 27. Januar 2016 vom Schulleiter Clemens Feldhaus in den Ruhestand entlassen.

Den beruflichen Werdegang fasste er mit folgenden Worten zusammen:

 

 

 

- Frau Wienken absolvierte ihre universitäre Lehrerausbildung in Münster, Vechta und Osnabrück von 1971 – 1975, das erste Staatsexamen gelang ihr im April 1975 in Osnabrück, das zweite Staatsexamen im Juni 1977 in Cloppenburg.

- Sie unterrichtet die Fächer Erdkunde (Wahlfach) sowie Englisch und Geschichte (Nebenfächer); ein besonderes Interesse hat sie für das Fach Kunst geäußert.

- Am 30.08.1979 trat Mathilde erstmals ihren Dienst an der Ludgerus-Schule Vechta an, in der Orientierungsstufe.

- Mit Geburt ihrer Kinder verschob sich ihre Schwerpunktsetzung, sie nahm sich Auszeiten, Teilzeiten, Erziehungsurlaub, ja sogar Urlaub ohne Bezüge, um für die Kindererziehung ganz da zu sein. Im Jahre 1999 trat Mathilde gar aus dem Beamtenverhältnis aus und wurde Angestellte des Offizialates. Bis heute hat sie in Teilzeit bei uns unterrichtet, zuletzt hauptsächlich das Fach Englisch.

Für all ihr Engagement und für die Leistungen an der Ludgerus-Schule sprach Herr Feldhaus ihr im Namen aller einen sehr herzlichen Dank und die höchste Anerkennung aus!     

40-jähriges Dienstjubiläum von Hildegard Warnking

 

Weiterlesen...

Am 26.01.2016 feierte Frau Hildegard Warnking ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Zu diesem Anlass übergab Schulleiter Clemens Feldhaus eine Urkunde und dankte ihr mit folgenden Worten:

 

 

 

 

"Liebe Hildegard,

40 Jahre bist du im Dienst der Schule für die Kinder und Jugendlichen. Diese Kinder und Jugendlichen und deren Sorgen, Nöte, deren Wohl lag und liegt dir immer am Herzen. Du trittst für sie ein und du forderst von ihnen ein; dabei nimmst du kein Blatt vor den Mund, du redest Klartext, sodass eigentlich jede/r weiß, woran man mit dir ist.

 

Ich bedanke mich für deinen Einsatz und wünsche dir für die nächsten – naja, nicht 40 Jahre, nehmen wir mal 10 % fürs erste – also für die nächsten 4 Jahre, dass du genau so weitermachst!

Vielen Dank und alles Gute dafür!"

Weiterlesen...

Neuer Rektor der Ludgerus-Schule eingeführt

 

Weiterlesen...Feldhaus lobt Beteiligungskultur und gegenseitige Wertschätzung

 

Seit August letzten Jahres ist Clemens Feldhaus (55) Rektor der kirchlichen Oberschule Ludgerus-Schule. Am Montag erfolgte im Beisein vieler Gäste seine offizielle Amts-einführung. Der späte Zeitpunkt sei etwas ungewöhnlich, gab Professor Dr. Franz Bölsker, Leiter der Schulabteilung am Bischöflich Münsterschen Offizialat, zu. Doch jetzt wisse man zumindest, dass Feldhaus seine Probezeit erfolgreich bestanden habe, sagte er lächelnd. Die Ludgerus-Schule sei mit Feldhaus hervorragend aufgestellt und er sei der richtige Mann, diese dynamische Schule in die Zukunft zu führen, zeigte sich Bölsker sicher.

 

Weiterlesen...

Angebot eines neuen Ausbildungsportals

Die Emplyour GmbH aus Bochum hat mit dem Ausbilungsportal "ausbildung.de" eine Plattform geschaffen, die es Ausbildungssuchenden und Interessenten schnell und übersichtlich ermöglicht freie Ausbildungsstellen in ihrer Region einzusehen.

 

Anbei finden Sie den Link für den Bereich Vechta.

 

>> LINK << 

 

 

Die Natur als Künstlerin – Land Art

Weiterlesen...Kunst in und mit der Natur -  Lernen mit Kopf, Herz und Hand im Kunstunterricht

 

Die Klasse 5a lernte im Kunstunterricht durch die Werke der Künstler Andy Goldsworthy und Wolfgang Laib die Kunstrichtung Land Art kennen. Schwerpunkt dieser Kunstrichtung ist, dass die Kunstwerke nur aus Naturmaterialien bestehen. Es entstehen vergängliche Kunstwerke in der freien Natur, die durch die Naturkräfte verwittern, verwehen oder verfallen.

 

Weiterlesen...