kopfbild-2

... weil du so wertvoll bist

Anmelden IServ

iserv

Unser Konzept

1

Förderverein

bmo

Berufliche Orientierung

1

Schüler sehen spannendes Werder-Spiel

Weiterlesen...Durch die Kooperation unserer Schule mit dem SV Werder Bremen kamen wir wieder in den Genuss von 50 vergünstigten Karten. Gegen RB Leipzig lieferte Werder eine überragende erste Halbzeit. In der 28. Minute brachte Niklas Moisander die Gastgeber in Führung. Der eingewechselte Ademola Lookmann sorgte leider fünf Minuten nach dem Seitenwechsel für den Ausgleich. Am Ende eines temporeichen und bis zum Schluss spannenden Spiels waren sowohl Werder Bremen als auch RB Leipzig mit dem 1:1 zufrieden.

 

Weiterlesen...

CAG Cloppenburg gewinnt Fußballturnier beim Oyther Berg

Weiterlesen...Unsere Fußballmannschaft erreichte beim Kreisgruppenentscheid der Fußball-Mädchen WK II der Schulen aus den Kreisen Cloppenburg und Vechta leider nicht das Halbfinale. In den Gruppenspielen verloren wir gegen das Gymnasium Damme, Gymnasium Saterland und das CAG Cloppenburg.

 

Weiterlesen...

Hinweis der Schulleitung zu „Vorzeitigem Ferienantritt“

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

immer wieder ist es in der Vergangenheit zu Anfragen gekommen, ob Kinder einige Tage vor Ferienbeginn bzw. nach Wiederbeginn des Unterrichts für Urlaubs- oder Familienreisen beurlaubt werden können.


Ich weise darauf hin, dass die Schule grundsätzlich keine Beurlaubungen für eine Reise außerhalb der Ferien gewähren darf. Dies sind nicht nur die schulgesetzlichen Vorgaben, sondern auch die Vorgaben der Aufsichtsbehörden (Landesschulbehörde Osnabrück). Als Eltern / Erziehungsberechtigte riskieren Sie ein Bußgeldverfahren! Die Schulleitung riskiert ein Disziplinarverfahren!
Ich erlaube mir den Hinweis, dass Krankmeldungen Ihrer Kinder unmittelbar vor oder nach den Ferien immer zwingend durch die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung zu belegen sind.

 

C. Feldhaus, Schulleiter

Achtklässler lernen, was Demokratie heißt

Weiterlesen...

Zu Beginn des Projektes begrüßten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b zusammen mit ihrem Klassenlehrer Herr Nerkamp und Frau Meyer von der Flüchtlingshilfe Langförden die über 100 Gäste in unterschiedlichen Sprachen.

Käse und Wurst anrichten, Obst schneiden, Eier kochen: Was für die Einen die Zubereitung einer Mahlzeit ist, ist für die Achtklässler der Ludgerus-Schule gelebte Demo-kratie. Gemeinsam mit der Flüchtlingshilfe Langförden haben sie am Samstag, den 07.04.2018 ab 10 Uhr zum Frühstücken ins Pfarrheim der St.-Laurentius-Gemeinde in Langförden eingeladen.

Weiterlesen...Weiterlesen...

Weiterlesen...

In der Pause geht es ab jetzt hoch hinaus

Weiterlesen...

Dass Bewegung die Gesundheit fördert, lernen Kinder in der Schule. Damit sie das theoretisch Gelernte aber auch praktisch umsetzen können, muss man ihnen vielfältige Bewegungserfahrungen ermöglichen. Im Rahmen der bewegten Pause haben die Schülerinnen und Schüler der Ludgerus-Schule Vechta die Möglichkeit Spielgeräte und Bälle im Freizeitraum auszuleihen und in der wärmeren Jahreszeit wird zwischen Bäumen eine Slackline gespannt. Nach den Osterferien erwartete die Schülerinnen und Schüler der Ludgerus-Schule jetzt eine Überraschung auf dem Schulhof.

Weiterlesen...

Spiel am Sonntag (15.04.2018): SV Werder Bremen gegen RB Leipzig

Wichtige Hinweise
 
Der Bus fährt um 15.30 Uhr von der Bushaltestelle der Ludgerus-Schule ab, also bitte schon 15.15 Uhr da sein.
 
Es dürfen keine Flaschen und Rucksäcke mit ins Stadion geführt werden.
 
Wir fahren als Werder – Fans zum Spiel und ziehen bitte keine anderen Vereinstrikots an!
 

Theatertage an der Ludgerus-Schule

Weiterlesen...„Einen ganzen Tag lang nur Theater spielen?“ – so die erstaunte Frage einer Fünftklässlerin.

 
In der Woche vor Ostern trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Theater-AG’s 5+6 sowie 7-9 zu zwei gemeinsamen Theatertagen. Auf dem Programm standen: Headsets testen, Kostüme und Perücken ausprobieren, schminken und natürlich das Spiel auf der Bühne. Alle Beteiligten waren engagiert dabei, dieses klassenübergreifende Projekt gemeinsam zu entwickeln.

 

Weiterlesen...

„Ins Kloster gehen? – Skepsis lag in der Luft!“

Weiterlesen...Das haben sich wohl einige Schüler und Schülerinnen im Vorfeld gedacht. Und auch die begleitenden Lehrkräfte Herr Nerkamp und Herr Rasche waren ge-spannt, wie die Klassen ein solches Projekt annehmen würden.

Die Jahrgangsstufe 8 besuchten Ende Februar und Anfang März 2018 an einem Vormittag ein Kloster. Zu Fuß oder auch mit dem Bus machten sie sich auf den Weg. Die Dominikaner in Füchtel, die Benediktinerinnen auf Burg Dinklage und die Schwestern Unserer Lieben Frau am Marienhain in Vechta haben sich auf das Projekt und die jeweils individuelle Umsetzung eingelassen.

Weiterlesen...