kopfbild-2

... weil du so wertvoll bist

Anmelden IServ

iserv

Unser Konzept

1

Förderverein

bmo

Berufliche Orientierung

1

„Praktische Berufsweltorientierung“ 2019

Weiterlesen...Die Schüler*innen der 8. Klassen bekamen am 27. und 28. November 2019 die Möglichkeit, 13 Betriebe mit ihren Aufgabenfeldern und Berufsangeboten kennenzulernen.

Weiterlesen...In Kleingruppen erkundeten sie nacheinander alle Informations-stände. Dabei hatten sie jeweils 15 Minuten Zeit, Informationen einzuholen, Fragen zu stellen und ihre Fähigkeiten und Stärken anhand praktischer Übungen zu erproben.

Dort ging es vor allem um handlungs- und praxisorientierte Aufgaben. Hierbei machten sich die Schüler*innen mit verschiedenen Berufsbildern und Branchen vertraut und konnten in ersten Ansätzen erfahren, welche Kompetenzen sie für die Arbeitswelt benötigen.

Weiterlesen...

SchoolBand auf dem Weihnachtsmarkt 2019

Weiterlesen...Die SchoolBand der Ludgerus-Schule spielt auch in diesem Jahr wieder auf dem Weihnachtsmarkt in Vechta. Am Sonntag, den 1. Advent (1. Dezember 2019) wird sie von 15 bis 17 Uhr auf der Bühne in der Innenstadt zu hören sein. Die Band hat amerikanische Weihnachtsklassiker wie "Jingle Bells" oder "We wish You a Merry Christmas" im Programm. Möglich gemacht wird der Auftritt durch unsere Kooperation mit der Kreismusikschule Vechta. Alle Schüler, Eltern, Lehrer und Angehörige unserer Schule sind herzlich eingeladen vorbei zu kommen, über den Markt zu schlendern und die Band zu unterstützen!

 

Gemeinschaftsprojekt zum Gedenktag „10 Jahre Stolpersteine in Vechta

Weiterlesen...

Schüler*innen der Geschwister-Scholl-Oberschule und der Ludgerus-Schule erarbeiteten in den vergangenen Wochen gemeinsam einen Beitrag für die Gedenkfeier „10 Jahre Stolpersteine in Vechta“. Beide Schulen sind verantwortlich für die Gedenksteine der Familie Adolf Gerson an der Füchteler Straße 22, die 2009 als erste in Vechta durch den Künstler Gunter Demnig verlegt wurden.

 

Weiterlesen...

3. Platz beim Schülerpreis des Heimatbundes OM

Weiterlesen...Am Samstag, den 9. November hat der Heimatbund Oldenburger Münsterland seinen jährlichen Münsterlandtag abgehalten. Dabei wurden auch sieben Schülerpreise in verschiedenen Kategorien vergeben. Im Bereich Sekundarstufe I belegte die Ludgerus-Schule Vechta den dritten Platz mit dem Projekt „Phänologischer Kalendergarten“.

Stellvertretend für die Schule nahmen Ole Tegenkamp (7a), Lara Hefke und Laura Essou (beide 7b) zusammen mit Frau Rusche und Frau Hirschfeld die Urkunde bei dem Festakt in Friesoythe entgegen.

Weiterlesen...

Der ultimative Kick / No Risk No Fun

Weiterlesen...Auch in diesem Herbst war Herr Stransky von der Polizei bei uns an der Schule, um mit unseren Neunt- und Zehntklässlern Präventionsstunden zum Thema Verkehrssicherheit durchzuführen.
 
 

Weiterlesen...

Verkehrssicherheit auf dem Schulweg

Weiterlesen...Liebe Erziehungsberechtigte,

auch in diesem Herbst wieder ein wichtiges Thema: verkehrssichere Fahrräder. Wir befinden uns wieder in der dunklen Jahreszeit. Aus diesem Grund möchten wir darauf hinweisen, dass viele Schüler mit einem Fahrrad zur Schule kommen, welches nicht verkehrssicher ist. Insbesondere die Beleuchtung der Räder ist häufig nicht funktionsfähig. Leider waren heute einige Schüler mit mangelnder Beleuchtung unterwegs. Daher möchten wir nochmals an Sie appellieren, liebe Erziehungsberechtigte: Bitte kontrollieren Sie regelmäßig zusammen mit ihren Kindern die Fahrräder und helfen Sie so mit, dass Ihre Kinder sicher und wohlbehalten zur Schule kommen können.

Solidaritätsmarsch am 02.10.2019

Weiterlesen...„Straßenkinder in Indien!“ – Unter diesem Motto veranstaltet die Ludgerus-Schule Vechta ihren ökumenischen Solidaritätsmarsch. Schülerinnen und Schüler sowie die Kolleginnen und Kollegen aus der Fachkonferenz Religion organisieren alle zwei Jahre den Solidaritätsmarsch.

Weiterlesen...

Klassenfahrt nach Hamburg

Weiterlesen...Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b sind wohlbehalten in der Jugendherberge Hamburg Horner Rennbahn angekommen. Nach erfolgreicher Erkundung der Jugendherberge und Ostfriesenrugby und weiteren Spielen sind alle froh sich auf ihre Zimmer zu begeben.