kopfbild-2

... weil du so wertvoll bist

Anmelden IServ

iserv

Unser Konzept

1

Förderverein

bmo

Berufliche Orientierung

1

In der Pause geht es ab jetzt hoch hinaus

Weiterlesen...

Dass Bewegung die Gesundheit fördert, lernen Kinder in der Schule. Damit sie das theoretisch Gelernte aber auch praktisch umsetzen können, muss man ihnen vielfältige Bewegungserfahrungen ermöglichen. Im Rahmen der bewegten Pause haben die Schülerinnen und Schüler der Ludgerus-Schule Vechta die Möglichkeit Spielgeräte und Bälle im Freizeitraum auszuleihen und in der wärmeren Jahreszeit wird zwischen Bäumen eine Slackline gespannt. Nach den Osterferien erwartete die Schülerinnen und Schüler der Ludgerus-Schule jetzt eine Überraschung auf dem Schulhof.

Weiterlesen...

Spiel am Sonntag (15.04.2018): SV Werder Bremen gegen RB Leipzig

Wichtige Hinweise
 
Der Bus fährt um 15.30 Uhr von der Bushaltestelle der Ludgerus-Schule ab, also bitte schon 15.15 Uhr da sein.
 
Es dürfen keine Flaschen und Rucksäcke mit ins Stadion geführt werden.
 
Wir fahren als Werder – Fans zum Spiel und ziehen bitte keine anderen Vereinstrikots an!
 

Theatertage an der Ludgerus-Schule

Weiterlesen...„Einen ganzen Tag lang nur Theater spielen?“ – so die erstaunte Frage einer Fünftklässlerin.

 
In der Woche vor Ostern trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Theater-AG’s 5+6 sowie 7-9 zu zwei gemeinsamen Theatertagen. Auf dem Programm standen: Headsets testen, Kostüme und Perücken ausprobieren, schminken und natürlich das Spiel auf der Bühne. Alle Beteiligten waren engagiert dabei, dieses klassenübergreifende Projekt gemeinsam zu entwickeln.

 

Weiterlesen...

„Ins Kloster gehen? – Skepsis lag in der Luft!“

Weiterlesen...Das haben sich wohl einige Schüler und Schülerinnen im Vorfeld gedacht. Und auch die begleitenden Lehrkräfte Herr Nerkamp und Herr Rasche waren ge-spannt, wie die Klassen ein solches Projekt annehmen würden.

Die Jahrgangsstufe 8 besuchten Ende Februar und Anfang März 2018 an einem Vormittag ein Kloster. Zu Fuß oder auch mit dem Bus machten sie sich auf den Weg. Die Dominikaner in Füchtel, die Benediktinerinnen auf Burg Dinklage und die Schwestern Unserer Lieben Frau am Marienhain in Vechta haben sich auf das Projekt und die jeweils individuelle Umsetzung eingelassen.

Weiterlesen...

Schüler-/innen der Ludgerus-Schule Vechta laden in Kooperation mit der Flüchtlingshilfe Langförden zu Carpe diem und einem gemeisamen Frühstück ein.

Weiterlesen...Im dem 2017 eingeführten Klassenrat der Klasse 8b der Ludgerus-Schule üben die Schülerinnen und Schüler von klein auf, demokratisch zu handeln: In der Gruppe diskutieren sie ihre Anliegen und lösen Probleme, akzeptieren Mehrheitsmeinungen und achten Minderheiten. Sie erleben, wie Diskussions- und Ent-scheidungsprozesse funktionieren. So lernen die Schülerinnen und Schüler im geschützten Rahmen des Klassenrats, selbst Demokratie zu gestalten: So entstand das Projekt „Carpe diem 8b“ mit dem Ziel, Zeit von sich für andere zur Verfügung zu stellen.

Weiterlesen...

Elterninfoabend am 05.02.2018

Der Elterninformationsabend für die neuen Klassen 5 findet am kommenden Montag, den 05.02.2018, um 19.00 Uhr im Forum der Ludgerus-Schule statt.Weiterlesen...Weiterlesen...

„Stifte machen Mädchen stark!" - Adventsprojekt an der Ludgerus-Schule Vechta

Weiterlesen...

In der Adventszeit 2017 unterstützte die Ludgerus-Schule Vechta das Projekt „Stifte machen Mädchen stark!" in Kooperation mit der kfd-Bühren (Katholische Frauengemein-schaft Deutschland) – initiiert vom Komitee des Weltgebetstags der Frauen. So geht’s: Durch das Recyceln von Stiften unterstützt das Projekt ein Team aus Lehrerinnen und Psychologinnen, das 200 syrischen Mädchen Schulunterricht erteilt. Für jedes Schreibgerät geht eine Spende von 1 Cent an ein Bildungs- und Sozialprojekt für syrische Mädchen in einem Flüchtlingslager im Libanon.

Weiterlesen...

Der ultimative Kick – Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

Weiterlesen...Der Ludgerus-Schule wurde in einem Informationsschreiben des Polizeikommissariats Vechta mitgeteilt, dass polizeiliche Statistiken der letzten Jahre einen rasanten Anstieg des Konsums von illegalen Drogen sowie einer anschließenden Teilnahme am Straßenverkehr belegen. Daher war Herr Stransky von der Polizei Vechta am 18.12. und 19.12.2017 bei uns, um mit den Schülerinnen und Schülern der Klassen 9 über das Erkennen von Drogen, deren Auswirkungen auf den Körper und die Folgen im Straßenverkehr zu sprechen.

 

Weiterlesen...